Touren

Tagestour

Tours-descr00001Während dieser Tour führt ein ca. 600 Meter langer, leicht begehbarer Rundweg durch den Sekundärwald. Dabei kann die Vielfalt an tropischen Pflanzen, Amphibien, Säugetieren, Reptilien, Insekten und Vögeln bestaunt werden. Das ökologische Reservat besitzt einen weiteren Rundweg von 350 Metern, der durch sich natürlich regenerierenden Regenwald zu einer Baumschule mit bedrohten Arten führt. Dem Hauptweg folgend besucht man den Schmetterlingsgarten, eine natürliche Lagune, eine Präsentation der indigenen Maleku, den Apotheker- und den Orchideengarten sowie die Vogelbeobachtungsstation.

 

 

Nachttour

tour nocturno 800x690

 

 

Die Nachtwanderung bietet die Möglichkeit verschiedene nachtaktive Tierarten, meist Amphibien und Reptilien, in ihrem natürlichen Lebensraum, zu beobachten. Die Tour dauert etwa 2 Stunden und beginnt um 17:45 Uhr. Vom Ecocentro werden sowohl ein naturkundiger Guide, sowie Taschenlampen gestellt. Diese Tour muss zuvor reserviert werden.

 

 

 

 

Tour zur Vogelbeobachtung

tOURnoCT31Diese Tour beginnt außerhalb des Reservates, um Vogelarten zu beobachten, die auf offenem Gelände und Weideflächen beheimatet sind. Anschließend wird am Río Burío nach Wasservögeln Ausschau gehalten. Beim Begehen der Rundwege im Reservat können verschiedene Arten des lokalen Sekundärwaldes und des Feuchtgebietes entdeckt werden. Eine besondere Attraktion des Feuchtgebietes ist die große ganzjährig anwesende Population von Kahnschnabel-Reihern (Cochlearius cochlearius). Im Preis inbegriffen ist ein zweisprachiger Guide, sowie entsprechendes Equipment.

 

 

 

Tour zur Beobachtung von Amphibien und Reptilien

tOURnoCT41

Diese Tour gibt dem Besucher die Möglichkeit Amphibien und Reptilien hautnah zu erleben. Sie wird in einem Projekt im Dorf El Castillo, ca. 8 km von unserem Reservat entfernt, durchgeführt. Ihr Guide hat ein breitgefächertes Wissen über diese Arten und wird Ihnen helfen sie zu bestimmen und ihre Lebensweise kennenzulernen. Im Preis inbegriffen ist der Transport, sowie eine Mahlzeit. Allgemeine Informationen erhalten Sie bei uns im Ecocentro oder auf folgender Internetseite: www.arenalecozoo.com

 

 

 

 

Kulturelle Präsentation der Maleku

tOURnoCT51Im Ecocentro Danaus präsentiert der Indigenenstamm der Maleku, seine Kultur, unter anderem wird ihr typisches Kunsthandwerk hier ausgestellt und verkauft. Die Maleku sind die kleinste indigene Gemeinschaft Costa Ricas. Sie leben ca. 50km von La Fortuna entfernt in der Region San Rafael de Guatuso und sprechen noch heute neben Spanisch ihre traditionelle Sprache Maleku Haika. Sie leben vom Anbau des Kakaobaums, der Pfirsichpalme und der Herstellung von Palmherzen sowie vom Fischfang. Zur Herstellung der typischen Figuren verwenden sie Balsaholz. Zusätzlich fertigen sie immer noch die traditionellen Bögen und Pfeile zum Fischfang.

Der Transfer wird für die Besucher vom Ecocentro Danaus angeboten.