umweltbildugn

Proy8Seit der Gründung unserer Organisation haben wir immer besonderen Wert auf die Umweltbilung gelegt und während der letzten 4 Jahre arbeiteten wir eng mit dem Programm der Bandera Azul EcologicaLa Fortuna (der "Ökologischen Blauen Fahne La Fortuna") zusammen. Im Rahmen dieses Programmes wird mit 23 Bildungszentren wie Grundschulen und weiterführenden Schulen der Region, mit Angestellten von touristischen Einrichtungen sowie mit Hausfrauen und Landwirten zusammen gearbeitet. Dadurch erreichen wir jährlich mehr als 4000 Personen mit dem Naturschutz. Mit der Produktion von Stoffbeuteln mit der Aufschrift "FÜR DIE GEGENWART UND UNSERE ZUKUNFT, SAGT NEIN ZU PLASTIKTÜTEN" wurde eine Kampagne gegen Plastiktüten eingeführt. Wir geben Kurse zu den Themen organische Dünger, Recycling, Aufbau von Baumschulen, organische Gemüsegärten für den Eigengebrauch und die Installation von Biokonvertern.

Wir führen Wanderungen durch unsere Anlage, Einpflanzenaktionen von Bäumen, der Säuberung von Straßen und Flüssen und Umzüge für den Naturschutz durch. Alle von uns veranstalteten Aktivitäten haben als Hauptziel den Schutz unserer Gewässer. Wir verweisen darauf, dass erhaltene Spenden AUSSCHLIEßLICH für Aktivitäten in der Baumschule und der Umweltbildung verwendet werden. Natürlich bieten wir den Spendern detallierte Informationen mit Fotografien, Unterschriften, Urkunden und Bewertungen der Empfänger für alle Aktivitäten, die mit dem Spendengeld ermöglicht wurden.

Programm der,,BANDERA AZUL ECOLÓGICA (PBAE)”

BAEDas Ecocentro Danaus realiziert Umweltbildungsveranstaltungen für Grund -und weiterführende Schulen, Firmen und als Teil der Bandera Azul Ecológica auch für die Gemeinde als solche. In der,,Bandera Azul Ecoligica”nimmt das Ecocentro Danaus eine besondere Stellung ein, so vertrat es in vier aufeinanderfolgenden Jahren die Hauptkraft des Komitees in La Fortuna. Im März 2011 erhält das Ecocentro Danaus die Auszeichnung der Bandera Azul mit 2 Sternen, in der Kategorie der Naturschutzgebiete und bis zum heutigen Tage setzt es seine Umweltschutzaktivitäten fort, sodass es sich auch weiterhin mit der Auszeichnung der Bandera Azul schmücken darf.

Über uns

 

eco1

Das Ecocentro Danaus ist ein privates Naturschutzgebiet, in welchem Umweltschutz Fort und Umweltbildungsprogramme veranstaltet werden. Entlang der Wege findet man eine Vielzahl an Pflanzen -und Tierarten in in ihrem natürlichen Habitat und des Weiteren einen Schmetterlingsgarten, in dem man auch deren Zucht anschauen kann. Außerdem befindet sich im in der Mitte des Waldes ein See, der als Nistplatz für Wasservögel nationale Bedeutung gewonnen hat. Durch unsere Baumschule, in der wir heimische Baumarten aufziehen, tragen wir ebenfalls zum Naturschutz bei.

Ein weiterer Aspekt des Ecocentro Danaus ist der Erhalt der indigenen Kultur der Malekus, die ihr Kunsthandwerk ausstellen, Besucher über ihre Traditionen informieren und kulturelle Feste im Reservat machen. Das ökologische Reservat empfängt Besucher zu jeder Zeit des Jahres, geöffnet ist es von Montag bis Sonntag 7:30 bis 17 Uhr.

Die eineinhalbstündigen Touren werden von erfahrenen lokalen Guides gegeben, die ein breitgefächertes Wissen über die heimische Tierwelt haben. Das Ecocentro Danaus wird seit vielen Jahren mit der Bandera Azul Ecologica für seine Tätigkeiten im Bezug auf Umweltschutz, sowie Umweltbildung ausgezeichnet.

 

Unsere Mission:

Die lokale und nationale Biodiversität zu schützen, zu erfassen und verantwortungsbewusst mit ihr umzugehen, zum Beispiel durch umweltfreundliches und ressourcenschonendes Arbeiten.

 

,,Die Natur schafft Leben, wir beschützten sie...”

tucan pqrana ojos rojos pqcaiman pq

 

 

Biodiversität

Das Reservat umfasst 3 Hektar wiederaufgeforsteten Waldes mit angelegten Wegen, die für jedermann leicht begehbar sind. Auf dem Rundweg kann man die tropische Pflanzen -und Tierwelt sehr gut beobachten, unter anderem Helikonien, Orchideen und Palmen, sowie Zwei -und Dreifingerfaultiere, Agutis, eine Vielzahl von Vogelarten (identifiziert wurden bisher mehr als 150 verschiedene Arten) verschiedene Echsenarten, Insekten, Pfeilgiftfrösche und Kaimane. Außerdem gibt es einen Schmetterlingsgarten in welchem man die Reproduktion vom Ei über Raupe und Puppe bis hin zum Schmetterling beobachten kann. Mit seinen bis zu 30 Arten von Tagfaltern ist er eine der Hauptatraktionen für Besucher. Im Herzen des Waldes befindet sich eine Lagune an der die verschiedensten Tierarten leben, darunter der Kahnschnabel-Reiher (Cochlearius cochlearius), der Rotaugen-Laubfrosch (Agalychnis callidryas) und der Brillenkaiman (Caiman crocodilus). Ebenfalls sehenswert ist der Medizinpflanzengarten, mit seinen über 60 verschiedenen Heilpflanzen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Kontakt

Weitere informationen Telefon: (506)2479-7019
Senden Sie uns eine Email: danausDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Beiträge...

  1. Proyekte
  2. Touren